Camping Arena Blanca

Turistiche Routen

Wenn Sie gerne wandern und die Natur und Berge entdecken möchten, dann finden Sie hier einige Routen, die Sie in der Umgebung des Campingplatzes Benidorm Arena Blanca zurücklegen können.

 

Cruz del Rincón de Loix

Wenn Sie schon einmal in Benidorm waren, dann haben Sie sicherlich schon das Kreuz bemerkt, dass man nachts in den Bergen sehen kann.

Warum steht da ein Kreuz in der Sierra Helada?
Wenige erinnern sich daran und kaum jemand erzählt noch die Geschichte des Kreuzes der Sierra Helada.
Das Kreuz von Benidorm wurde im Dezember 1961 von katholischen Mönchen aufgestellt, mit dem Ziel, Benidorm von dem Ruf zu erlösen, eine Stadt der Sünde zu sein.
Die Stadt erwarb diesen Ruhm in den 1950er Jahren als Pedro Zaragoza Orts, der damalige Bürgermeister von Benidorm, erreichte, dass die Franco-Regierung das Tragen von Bikinis am Strand von Benidorm erlaubte. Dieses Kleidungsstück galt in jener Zeit als sündig. Als Strafe drohte einer der Bischöfe, am Ortseingang ein Schild mit der Aufschrift “El Infierno” (Die Hölle) anzubringen.
Dieser Bürgermeister wird heute als Visionär angesehen und als Hauptantreiber des Tourismus in der Ortschaft.
Das Holzkreuz wurde auf den Schultern vieler Anwohner von Benidorm von der Iglesia San Jaime y Santa Ana bis zur Sierra Helada getragen. Die große Bürgerbeteiligung zeigte, dass das Volk in Wirklichkeit weniger frivol war als angenommen. Seitdem ist dieser Akt als der “Día de Perdón” (Tag der Vergebung) bekannt.

Dies ist eine einfache Strecke, die Sie mit einer Wasserfalsche und bequemem Schuhwerk bewältigen können. Der Aufstieg lohnt sich, die Aussicht ist atemberaubend!!
Dauer: 60 Min. Aufstieg, 40 Min. Abstieg
Schwierigkeit: Mittel

 

Überquerung der Sierra Helada – Die Strecke der Antennen

Um zum Wanderweg der Sierra Helada zu gelangen muss man zunächst zum Cruz de Rincón de Loix aufsteigen. Dort beginnt eine der schönsten Strecken in der Umgebung von Benidorm. Ein Wanderweg mit vielen Auf- und Abstiegen, die Sie entlang der Klippen der Sierra Helada führen, von Levante bis zur Antenne von Albir.
Während der Wanderung können Sie herrliche Aussichten auf Benidorm genießen und gleichzeitig die frische Meeresbrise einatmen.
Dauer- 4 Stunden
Schwierigkeit- Mittel

 

Faro del Albir

Ein schöner Spaziergang am Strand von Albir, der Sie zum kürzlich renovierten alten Leuchtturm führt. Dieser befindet sich im Naturpark Sierra Helada. Es handelt sich um einen etwa 5 km langen Rundweg (Hin- und Rückweg) mit spektakulären Aussichten über das gesamte Panorama der Bahía de Altea: Albir, Altea und Calpe.
Die Beschilderung und der einfache Zugang machen diese Route perfekt für einen Ausflug mit der ganzen Familie. Möchten Sie das innere des Leuchtturms, welcher noch in Betrieb ist, besichtigen, dann können Sie die Dienstag bis Sonntag von 10:00-13:30 Uhr tun.
Um vom Camping Arena Blanca zum Strand von Albir zu gelangen, nehmen Sie einfach den Bus Nummer 10, der Sie direkt am Startpunkt der Route absetzt.
Wenn Sie mit dem Auto anreisen, so finden Sie am Strand von Albir einen weitläufigen asphaltierten Parkplatz.
Dauer: 2 Stunden Hin- und Rückweg
Schwierigkeit- Gering (empfohlen für jedes Publikum, auch für Menschen mit eingeschränkter Mobilität)